Klein, aber oho!

Die Dose ist aus Brasilien und enthält ein Erfrischungsgetränk mit einem Extrakt des Guaranabaums. Die Wirkung ist ähnlich der von Koffein – das ideale Getränk nach einem Elf-Stunden-Nachtflug bei der Ankunft am frühen Morgen in São Paulo. 

 

  

Tempel-Schmuck

Die Ketten sind aus einem buddhistischen Tempel in Hongkong. Sie sollen dem Träger Glück bringen und vor negativen Einflüssen schützen. 

 

  

  

Barbies unbekannte Talente

Houston ist das Zentrum der amerikanischen Raumfahrtindustrie und Sitz der NASA, wie diese Barbiepuppe zeigt. Warum jedoch hat eine Astronautin einen Rollkoffer dabei?

 

 

Kimono aus der zukunft

Lustig, dass es ausgerechnet am Flughafen von Shanghai ein Geschäft für traditionelle japanische Kimonos gibt. Vielleicht auch ein Zeichen dafür, wie sehr Shanghai, diese hypermoderne Stadt, unterschiedliche Kulturen, Eigenarten und Menschen zusammenbringt und verschmelzt.

 

 

 

Der Smog-neutralisator

Die Atemmasken sind aus Japan und allein deshalb etwas Besonderes, weil sie mit einem Duft versehen sind. So etwas bekommt man dort in jedem Supermarkt. Obwohl die Japaner immer in Bewegung sind, war das Land wie ein Ruhepol auf der Reise.

 

 

Schnee to go

Schneekugeln gibt es auf der ganzen Welt, auch in solchen Ländern, in denen eigentlich immer Sommer ist. Diese hier aus São Paulo zeigt die neue Brücke über den Rio Pinheiros – ein schönes Symbol einer Stadt im Aufbruch.