Liebe Leserinnen und Leser,

 

vor rund einem halben Jahr hat TÜV SÜD die Mehrheit an der Uniscon GmbH erworben. Das Münchener Unternehmen ist Spezialist für eine hochsichere Cloud-Lösung, die sogenannte Sealed Cloud, mit der sich extrem sichere IT-Plattformen schaffen lassen. Damit können Unternehmen vertrauliche Daten zuverlässig und schnell austauschen und sicher zusammenarbeiten – ohne Angst vor Hackerangriffen oder Datenklau. Nicht einmal Betreiber und Administratoren haben Zugriff auf die Daten, dafür sorgt eine ausgeklügelte Verschlüsselung, die keine Schlupflöcher für Attacken von außen oder innen lässt. 

Mit dem Betrieb solcher Plattformen glauben wir, unseren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten. Als Partner in vielen (technischen) Prozessen genießen unsere Sachverständigen ein hohes Vertrauen – in ihre Kompetenz, Unabhängigkeit und Integrität. Die Sealed Cloud ergänzt damit unsere bestehenden Dienstleistungen auf exzellente Art und Weise.

TÜV SÜD versteht sich als Beschleuniger von Innovationen, denen wir durch unsere Services rund um Sicherheit zum Durchbruch verhelfen. Denn aus einer Idee kann nur Fortschritt werden, wenn Sicherheit gewährleistet ist. Viele Unternehmen haben aber (noch) Bedenken, sensible und erfolgskritische Daten auszulagern oder über fremde Netzwerke an Partner weiterzugeben. Dabei liegen gerade darin große Chancen für Industrie-4.0-Konzepte und die Smart Factory, die auf effizienten und sicheren Datenaustausch nicht verzichten kann. Eine echte Herausforderung für jedes Unternehmen – und für uns als TÜV SÜD eine Verpflichtung, unseren Kunden mit vertrauenswürdigen Dienstleistungen Unterstützung zu bieten. 

 

Herzlichst,

 

Ihr