FOTO TRIFFT WORT

EIN BILD IM PORTRAIT

 Foto Bernhard Lang

Ich fotografiere schon seit 2010 für mein Projekt „Aerial Views“ aus Helikoptern oder kleineren Flugzeugen heraus. Aus der Luft kann man die Eingriffe des Menschen auf die Erdoberfläche besonders gut sichtbar machen. Und darum geht es in dem Projekt. Für dieses Foto bin ich im Oktober 2018 in die kalifornische Mojave-Wüste gereist. Wir sind mit dem Hubschrauber über Tausende Spiegel geflogen, die dort aufgestellt sind. Diese sogenannten Heliostaten fokussieren Sonnenlicht computergesteuert auf Empfänger, die sich auf zentralen Türmen befinden. Mit der Sonnenenergie erzeugen die Empfänger Dampf, der wiederum spezielle Dampfturbinen antreibt. So entsteht Strom. Das Foto ist Teil meiner Serie über Solarkraftwerke in den USA, mit der ich versucht habe, interessante Bilder zum Thema nachhaltige und zukunftsorientierte Energieerzeugung zu finden.


Bernhard Lang arbeitet seit 2000 als Fotograf. Nachdem er zunächst vor allem für die Werbebranche fotografierte, fokussiert er sich seit 2010 auf sein mehrfach preisgekröntes Projekt „Aerial Views“.