Verantwortung für die WELT von morgen

 

Was bedeutet verantwortungsvolles Handeln für ein Unternehmen? Unter anderem Verlässlichkeit, sagt TÜV SÜD-Vorstandsvorsitzender Prof. Axel Stepken. Ein Gespräch über Sicherheit in Krisenzeiten, Engagement und das neue Bewusstsein für das, was wirklich zählt.


„Enorme Verantwortung, jedes Mal“

 

Der Neurochirurg Ralf Buhl schneidet sich fast jeden Tag durchs menschliche Hirn und legt Nerven an der Wirbelsäule frei. Hier erzählt er, was es heißt, in einen lebenden Kopf zu bohren, welche Bedeutung Verantwortung für ihn hat – und wie es sich anfühlt, den eigenen Vater unter dem Messer zu haben.


Nur noch kurz die Welt retten

 

Globale Probleme nehmen keine Rücksicht auf die aktuelle Corona-Pandemie. Umso größer ist unsere Verantwortung, sie jetzt nicht aus den Augen zu verlieren. Wir blicken auf vier gewaltige Herausforderungen – und stellen innovative Lösungsansätze für sie vor.


„In unserem Mediensystem kann man nichts mehr verschweigen“

 

Über 15 Jahre war Brigitte Zypries in der Politik auf Bundesebene aktiv. Sie weiß, was es heißt, Verantwortung zu tragen. Ein Gespräch über die Herausforderungen und Gefahren des verantwortungsvollen Handelns.


Zusammen gewachsen

 

Jede Krise beinhaltet Chancen, heißt es. Doch gilt das auch für eine Krise wie die Corona-Pandemie? Für TÜV SÜD und die Beziehung zu seinen Kunden lautet die Antwort: Ja. Vier Prozesse und Innovationen, die bleiben werden.


Ein Paar Kühe zu viel

 

Leer gefischte Meere, gerodete Wälder, abgegraste Weiden: Der Mensch beutet öffentliche Ressourcen meist gnadenlos aus. Was hinter dem verantwortungslosen Verhalten steckt – und wie man es eindämmen kann.